Kosmetik

Das richtige Make-up für jede Party

Das richtige Make-up für jede Party

Es ist Wochenende und Party ist angesagt! Ob Disco, Club, Konzert oder Open Air Veranstaltung, an solchen Abenden möchte die moderne Frau, ob jung oder alt, mit einem trendigen Outfit und einem perfekten Make-up erscheinen. In der Regel sind diese Nächte lang, es wird stundenlang getanzt und trotzdem soll das Make-up den ganzen Abend halten.

Mit ein paar Tricks und Tipps ist dies auch machbar, Sie haben das perfekte Make-up für lange Partynächte und ein glamouröser Auftritt ist garantiert.

Der Teint

Für einen strahlenden Teint ist die richtige Grundierung wichtig. Diese sollte der eigenen Hautfarbe angepasst werden und Augenringe oder Rötungen verdecken. Von Vorteil ist eine Grundierung, die flüssig und pudrig ist, nicht maskenhaft erscheint, sondern wie eine zweite Haut aufliegt. Sie sollte sich der Haut anpassen und im Gesicht gut verteilen. Besonders wichtig ist, die richtige Rouge Farbe auszusuchen, Rosé ist eher für hellere Haut geeignet und pfirsichfarbene Töne für bronzen farbige Haut. Mit dem passenden Rouge kann man die Wangenknochen so hervorheben, dass das Gesicht ganz neue Konturen bekommt. Zum Auftragen von Rouge eignen sich buschige, große Pinsel am besten. Jedoch bedarf es für einen Partyabend nicht so viel Rouge, denn beim Tanzen kommen die roten Bäckchen von ganz alleine.

Die Augen

Die berühmten Smokey-Eyes liegen für heiße Partynächte immer noch voll im Trend. Sie verkörpern Eleganz und Wildheit, passen zu jeder Party, egal ob Nachtclub oder Geburtstagsfeier. Zum Zubehör gehört ein schwarzer Mascara, schwarzer Eyeliner, Lidschatten und ein mitteldicker Pinsel. Auch hier ist die Grundierung wichtig, damit das verschmieren des Make-ups verhindert wird. Der gewünschte Farbton wird auf dem Wimpernkranz oben aufgetragen, mit einem anderen Farbton wird dann ein dicker Strich mit dem Eyeliner in der Mitte des Auges gezogen. Auf dem inneren Augenlid sollte dann eine hellere Farbe aufgetragen werden und ein dunkler Farbton unter die Augenfalte. Danach nur noch die kleinen Fehler beseitigen, die Wimpern tuschen und fertig sind die Smokey-Eyes. Durch Glitzersteinchen, welche man an den Rand des Augenlids klebt, wirken die Smokey-Eyes noch attraktiver. Jedoch sollte man bei dem Augen Make-up auch auf den Kleidungsstil achten. Die Smokey-Eyes passen natürlich immer zum kleinen Schwarzen und bieten auch einen super Kontrast zu einem unauffälligen Outfit. Bei bunter und auffallender Kleidung sollte das Make-up für die Augen etwas gezügelt und lieber helle Pastellfarben verwendet werden.

Die Lippen

Wie bei allem ist die Wahl des Lippenstiftes abhängig vom Outfit. Roter Lippenstift ist zwar in und passt wunderbar auch wieder zu dem kleinen Schwarzen, jedoch sollte man bei stark geschminkten Augen lieber die Lippen natürlich hervorheben und einen leichten Lipp Gloss verwenden. Ein heller oder durchsichtiger Gloss verleiht dann den Lippen das gewisse Etwas und macht sie sexy, da sie feucht wirken.

Ob dezent oder auffällig, das richtige Party Make-up ist Bedingung.